Team
zur Teamübersicht

Francesca de Luca

Foto: TS Berger
52 Jahre
temperamentvoll, aufgedreht
Restaurantbesitzerin
Persönlichkeit
Eigenschaften: aufgeregt, immer in Bewegung, organisiert | Hobbys: Schwimmen, Radfahren |
Reiterliches Können Beziehungen
Schwerpunkt: gemütliches Ausreiten im Schritt |
Weiteres Können: |
Ehemann: Antonio de Luca | Tochter: Lucia de Luca |


Charakter Werdegang & Ereignisse
Francesca ist ein sehr temperamentvoller Mensch. Sie braucht immer was um die Ohren, damit sie sich ausleben kann. Urlaub ist für die Restaurantbesitzerin nichts. Gemeinsam mit ihrem Mann Antonio ist sie Besitzerin des Restaurants De Luca, welches in der Innenstadt liegt. Hier hilft sie als Kellnerin und Köchin aus und kümmert sich um die Finanzen und Büroarbeiten. Francesca ist sehr aktiv und aufgedreht, sodass sie auch gerne abends noch mit dem Fahrrad losfährt, um überschüssige Energie loszuwerden.

Francesca de Luca ist in Deutschland als Tochter von Gastarbeitern geboren worden und ging zum Studium zurück nach Italien, genauer nach Florenz. Dort verliebte sie sich Hals über Kopf in Antonio de Luca, der sich sein Studium mit Tellerwaschen in einem hochklassigen Restaurant finanzierte. Nach einem wilden Sommer war auch schon Lucia unterwegs. Zu dritt hatten sie es nicht einfach. Sie arbeiteten hart, brachten ihr Studium zu Ende und kümmerten sich dennoch liebevoll um die kleine Lucia. Nach langen Jahren der Entbehrungen und harten Arbeit, hatte sich Antonio trotz fehlender Kochausbildung zum Küchenchef des Nobelrestaurants hochgearbeitet. Francesca arbeitete als Übersetzerin für Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch und natürlich Italienisch in einem Verlag und nahm auch Aufträge als Dolmetscherin an.

Als Lucia, die zweisprachig (deutsch und italienisch) aufgewachsen ist, die Schule mit sehr guten Noten beendete, stand es den dreien nach einer Veränderung. Sie wollten raus als Florenz und ein neues Abenteuer beginnen. Da sahen sie die Anzeige eines alten Bauernhauses in Vesland. Lucia, die immer mit ihrem Tatandrang glänzte und mit handwerklichem Geschick gesegnet war, schwärmte ihren Eltern davon vor, das Haus zu renovieren, ein Restaurant zu eröffnen und im kleinen Hofladen italienische Spezialitäten zu verkaufen. Gesagt, getan! Sie sind nun hier und wir wollen unseren neuen Italiener gar nicht mehr missen. Mittlerweile ist das "De Luca" unser Stammlokal und für große Siegesfeiern reservieren wir natürlich für die ganze Berger-Belegschaft einen langen Tisch.


Träme und Ziele:
Das Restaurant weiter so gut führen.
38-heute Restaurantinhaberin und Köchin im De Luca,
weiterhin Übersetzerin und Dolmetscherin
21-38 Jahre Übersetzerin und Dolmetscherin in verschiedenen Verlagen und Institutionen für Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
19 Jahre Geburt von Lucia
18-21 Jahre Studium in Florenz, Italien (Übersetzen und Dolmetschen),
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Privat: Hals über Kopf in Antonio verliebt
6-18 Jahre aufgewachsen und Schule in Deutschland, Abschluss: Abitur


Alle Inhalte sind frei erfunden. Es handelt sich um ein fiktives Pferdespiel, daher besteht kein Anspruch auf reale Preise oder Pferde.
Am 31.09.2020 werden Pferde und Reiter um ein Jahr altern.


© Turnierstall Berger 2012-2019 | Impressum | Kontakt | Partner


Home Pferde Zucht Team Turniere
Startseite
Kontakt
Partner
Impressum
Verzeichnis
Turnierpferde
Zuchtstuten
Zuchthengste
Nachwuchs
Rentner
Verkauf
Zuchtziele
Deckplan
Verzeichnis
Ehemalige
Ausschreibung/Ergebnisse
Forum
Regeln/Preise
Kampfrichter
Tierärzte/Huschmied